Kontakt  

Flamro Brandschutz-Systeme GmbH

Am Sportplatz 2
56291 Leiningen
Tel: +49 6746 9410-0
Fax: +49 6746 9410-10
Email:info@flamro.de

Tel: +49 6746 9410-0

Zulassung: Z-19.15-1016

BC Schott 90/UNO
Zurück zur Übersicht

Zulässige Belegung:

  • Elektrokabel beliebiger Dicke und Materialien
  • Lichtwellenleiter (jedoch keine Hohlleiterkabel)
  • Eng verschnürte Kabelbündel bis Ø 100 mm (Einzelkabel nicht größer als 20 mm)
  • Einzelne Steuerleitungen aus Stahl- oder Kunststoffrohren bis 15 mm
  • Kabelrinnen, -pritschen, -leitern aus Stahl, Aluminium oder Kunststoffprofilen

Anwendungsbereiche

In allen brandschutzklassifizierten

  • Wänden (Mauerwerk | Beton | Porenbeton ≥ 100 mm); max. Schottgröße:1200 x 2000 mm (BxH)
  • leichte Trennwand ≥ 100 mm ; max. Schottgröße: 800 x 500 mm (BxH)
  • Decken (Beton oder Porenbeton ≥ 150 mm); max. Schottgröße: 400 x ∞mm (LxB)

Vorteile

  • Spritz, streich- und spachtelbare Beschichtung
  • Kein Tropfen, sauberes Arbeiten
  • Einfache Montage und Nachinstallation
  • Zugelassen für leichte Trennwände
  • Kurze Beschichtungslängen der Installationen (200 mm)
  • Schottstärke nur 1 x 80 mm

System bestehend aus

  • BC-Brandschutz-Farbe / Paint
  • BC Spachtel
  • Brandschutzplatte 80 mm, beidseitig beschichtet

Dokumente

Z-19.15-1016 BC-Brandschutzschott 90UNO bis 01.12.2021 (5,6 MB)
Montageanleitung - BC Schott S90 UNO (655,3 KB)
Ausschreibungstext - S90 (49,4 KB)