Kontakt  

Flamro Brandschutz-Systeme GmbH

Am Sportplatz 2
56291 Leiningen
Tel: +49 6746 9410-0
Fax: +49 6746 9410-10
Email:info@flamro.de

Tel: +49 6746 9410-0

Zulassung: Z-19.11-2014

FLAMRO DSB-W
Zurück zur Übersicht

• Unterliegt der Fremdüberwachung aufgrund der Zertifizierung (Baustoffzulassung)
• Nur für Einzelleitungen gemäß LAR (ggfs. Unterschiede in den LARs der einzelnen Bundesländer beachten!) Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) des DiBt kann von einzelnen Bundesländern in Teilen verändert ausfallen
• Das ausgehärtete Produkt darf unmittelbaren Witterungseinflüssen (Schlagregen, Frost-Tau-Wechsel, UV-Einstrahlung) nicht ausgesetzt werden

Anwendungsbereiche

• Elektrische Leitungen

• Rohrleitungen ≤ 160 mm aus nichtbrennbaren Baustoffen – ausgenommen Aluminium und Glas

• Rohrleitungen für nichtbrennbare Flüssigkeiten, Dämpfe, Gase oder Stäube und Installationsrohre für elektrische Leitungen mit einem Außendurchmesser ≤ 32 mm aus brennbaren Baustoffen, Aluminium oder Glas

 

Vorteile

• Eignet sich für Hüllrohre aus nicht brennbarem Material in leichten Trennwänden, nach den Regeln der MLAR

• Kartuschen mit handelsüblichen Presspistolen benutzbar

• Alterungsbeständig

• Gute Verarbeitung auch bei kleinen Ringfugen

• Kann in Bereichen mit hoher Feuchtebeanspruchung eingesetzt werden

• Auf wässriger Basis

Montagehinweis

• Durchführung von Leitungen gemäß MLAR-Abschnitte 4.2 und 4.3.2
• Durchführung einzelner Leitungen durch Wände und Decken (4.3.1 und 4.3.2):
– Ringfugen bis 15 mm schließen mittels Dämmschichtbildner FLAMRO DSB – W
– Ringfugen bis 50 mm schließen mit Mineralfaserwolle (Schmelzpunkt > 1000 °C so dicht wie möglich gestopft) oder Zementmörtel (FLAMRO M3)
• Ringfugen über 50 mm schließen mit Zementmörtel (FLAMRO M3)
• Durchführung von Leitungen ohne Mindestabstand untereinander durch feuerhemmende Wände (ausgenommene Wände beachten), siehe MLAR-Abschnitt 4.2.

System bestehend aus

  • FLAMRO-DSB-W

Dokumente

Technisches Datenblatt - DSB-W DE (562,3 KB)
FLAMRO DSB-W Zulassung Z-19-11-2014 DE (2,4 MB)