Logo Flamro

Weitere Abbildungen

Dokumente

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an FLAMRO
Tel.: +49 6741 9410-0
Email: info@flamro.de

System bestehend aus

Beschichtungsmasse FLAMRO BMA Airless

Brandschutzsystem "FLAMRO BMA Brandschutzbeschichtung"

Zulassung Z-19.11-1299

  • Ablativ arbeitende Beschichtungsmasse (Kühlung durch Wärmeverbrauch) für elektrische Leitungen
  • Verwendbar im Innen- und Außenbereich (Raffinerien, Industrieanlagen etc.)

Die Baustoffzulassung BMA Z-19.11-1299 wird nur bei Zustimmung durch abnehmende Stelle benötigt und kann bei Bedarf bei FLAMRO angefordert werden.

Anwendungsbereiche

Elektrokabel beliebiger Materialien und Dicke sowie Kabelpritschen aus Stahl- oder Aluminiumprofilen.

Vorteile

  • Beschichtung ist streich- und spritzfähig
  • Zur Verwendung im Freien geeignet
  • Auf wässriger Basis, nicht giftig
  • Schimmel- und fäulnisresistent
  • Chemisch neutral zum Untergrund
  • Asbest- und lösungsmittelfrei, nahezu geruchlos
  • Setzt im Brandfall keine toxischen bzw. korrosiven Gase frei
  • Dauerflexibel, tropft nicht bei Verarbeitung
  • Wasserunempfindlich, für Innen- und Außenbereich geeignet
  • Alterungs- und witterungsbeständig
  • Darf überstrichen werden (Farbanpassung)
  • Eingedicktes Gebinde kann mit Wasser verdünnt und erneut aufgerührt werden
  • Resistent gegen radioaktive und UV-Strahlung
  • Beeinträchtigt nicht das Eigenwärmeverhalten der Kabel

Montagehinweis

Verarbeitungshinweis von Flamro BMA mit Airlessgeräten:

  • Druck etwa im Bereich ab 170 bar (je nach Airlessgerät)
  • Düse 4.31, das heißt Spritzwinkel 40 Grad und 0,031 inch | 0,78 mm (Durchflußrate 3,5 Liter | Minute)

Verbrauchsangaben:

Kabelbeschichtung (Einzelkabel) bei einer Trockenschichtdicke von 2 mm ca. 4,1 kg | m² (empf. Schichtdicke für den Außenbereich mind. 2 bis 3 mm). Kabelbeschichtung (Kabelbündel) bei einer Trockenschichtdicke von 2 mm ca. 5,74 kg | m² (bedingt durch die Kabelzwischenräume, die ebenfalls verfüllt werden, ist ein Multiplikator (Faktor ca. 1,4) zugrunde zu legen). Die Rohdichte von FLAMRO BMA beträgt ca. 1,54 kg | dm³, der Feuchtigkeitsverlust bei Trocknung beträgt ca. 25%. Aufgrund des natürlichen Abriebs durch Staub, Regen und Wind muss von Zeit zu Zeit nachgestrichen werden.

 

Wichtiger Hinweis: Bitte bei einer Bestellung unbedingt angeben, dass FLAMRO BMA im Außenbereich eingesetzt wird, damit die für den Außenbereich erforderlichen Algizide und Fungizide zugesetzt werden!


 © 2010 FLAMRO Brandschutz-Systeme GmbH. All rights reserved.